Startseite
    It's my life!
    Aya's Diary
  Über...
  Archiv
  Facts about Ireland
  Irland: Die Nationalhymne
  Die vier Provinzen
  The Sick Note
  Zitate & Sprüche
  Filmzitate (Deutsch & Englisch)
  Gästebuch
  Kontakt
  Abonnieren
 


 
Freunde
    tsuminoaru
    - mehr Freunde




Link me:




http://myblog.de/rans-place

Gratis bloggen bei
myblog.de





Links
  
  Hexleins Blog
  Yu-kuns Blog
  Aya's Diary
  Meine Fanfictions
  Canadian-White-Bears
 
Lieber Spät, als nie. *kicher*

Hey Lads! 

So… jetzt komm ich auch endlich mal dazu was über die Woche in der Nadine da war zu schreiben. ^^ Lange genug hat es ja gedauert.

Aber erstmal muss ich mit was anderem loslegen. Und zwar hat Bianca nen neuen Hund. Eine Astralian-Shepard-Mix-Hündin namens Piper. Die Kleine is so was von goldig. *___* Bei mir war’s auf jeden Fall Liebe auf den ersten Blick und ich bin froh, dass sie auch ab und zu mal bei mir ist. *strahl* Na ja… meine drei Rabauken sind davon weniger begeistert, denn vor allem die beiden Kleinen sind ja so was von eifersüchtig. *rolleyes* Und da sagt man immer Frauen wären so super eifersüchtig. *kicher* Aber solange ich Piper in meinem Zimmer hab, geht’s. ^^

Auf jeden Fall war sie auch in der Nacht zum Samstag bei mir an dem Nadine kam. Wir sind morgens schon so gegen halb neun aufgestanden. Also Bianca und ich. Piper war schon lange vor uns wach und meinte es wäre eine gute Idee mal ein wenig auf mir rumzutoben und mir das Ohr anzuknabbern. Leider hab ich es bis heute nicht geschafft ihr beizubringen, dass mein Ohr kein Kauknochen ist. *seufz*

Na ja… wir sind dann so gegen zehn nach elf los, weil sie mit dem Zug um 11:17 Uhr ankommen. Ich war ganz schön aufgeregt, so wie jedes Mal wenn mich Leute besuchen, die ich nur über Netz kenn. Ich hab irgendwie immer Bedenken, dass man sich in Natura gar nimmer so gut versteht. Den Fall hatte ich nämlich schon mal. -.- War dieses Mal aber völlig unbegründet, denn wir waren uns auf Anhieb sympathisch. *___* Bei mir daheim, haben wir dann den Nachmittag damit verbracht zu quatschen und Piper davon abzuhalten Kabel, Schuhe und Taschen anzuknabbern. Ach ja… Con Hon schreiben war auch noch angesagt und ich hab den zweiten Teil von dem Doji „Ran und die Feiertage“ lesen können. Der is ja so was von genial. *strahl* So gegen Abend haben wir uns dann fertig gemacht, weil wir und ja noch mit Nata(Farfie) und Sunny(Chibi) treffen und in die O fahren wollten. Also… auf zu Sunny. ^^ Dort wurde dann erst noch mal ein wenig gequatscht, dann sind Sunny, Nadine und ich schon mal vorgefahren um einen Platz frei zu halten. Wobei das Chibi einen Fahrstil a la Yotan an den Tag legte. O.o Wo sie den wohl her hat? *grins und knuddel* Wir haben dann also einen schönen Tisch mit Beschlag belegt. Recht weit vorne, damit Nata auch mit dem Rolli hinkam. Wobei der Kellner schon ziemlich blöde geschaut hat, als wir und mit drei Mann an einen Tisch gesetzt haben an den locker acht gepasst hätten. Aber wir wären schließlich nicht wir, wenn uns so was interessieren oder gar stören würde. *frech grins* Also haben wir erstmal Getränke bestellt und über Gott und die Welt gequatscht und als wir schon fast ne Vermisstenanzeige aufgeben wollten, kamen Bianca und Nata auch an. Wir haben also lustig gegessen, getrunken und dabei haben wir… Trommelwirbel… gequatscht. Nein was für eine Neuerung. Hatten wir ja die ganze Zeit noch nicht gemacht. ^.~

Nachdem wir dann dort eine Weile saßen, hatten wir uns entschlossen noch etwas zu Nata zu fahren, was wir dann auch getan hatten. Dort haben wir uns dann „Stars on Ice“ angesehen und besonders Bianca und ich haben uns sehr darüber gefreut das Collien Fernandez am Schluss gehen durfte. ^___^ Die hatte uns nämlich schon die ganze Zeit genervt. *grmpf* Zwischendurch sind Nata, Nadine und ich dann noch mal nach nebenan verschwunden um die Neuerwerbungen in Natas doch recht umfangreicher Yaoisammlung zu begutachten. *sabber* Sind wieder mal ein paar nette Sachen dabei gewesen. ^^ . Irgendwann wurden wir dann aber doch alle von der Müdigkeit überrannt und Nadine bekam auch noch Kopfschmerzen, also hatten wir uns dann entschlossen auch endlich mal nachhause zu fahren, nachdem wir die beiden eh schon bis mitten in der Nacht belagert hatten. ^^

Der Sonntag war dann ein absoluter Faulenz und Gammeltag. Bianca war natürlich auch noch da und nachdem wir erstmal lange geschlafen hatten, haben wir noch eine ganze Zeit gequatscht und rumgealbert. Dann haben wir uns alle auf meinem Bettchen breit gemacht und „My big fat greek Wedding“ gesehen. Der Film is so was von genial. Ich schau ihn einfach immer wieder gern. ^^ Abends is Bianca dann auch gefahren und wir haben uns noch Mario Barth angesehen. Anschließend sind wir, nach diesem ereignislosen Sonntag, ins Bettchen gekrochen, haben noch lange gequatscht und dann irgendwann geschlafen.

Montag haben wir dann natürlich wieder zum ausschlafen genutzt und anschließend sind wir einkaufen gegangen. Was man halt so zum überleben braucht. Wein, Knabberzeug, Schoki, Rohlinge etc. *zwinker* Den Nachmittag haben wir dann mit quatschen und lachen rum gebracht. Was wir nicht alles zu besprechen hatten was? *kicher* Aber irgendwie sind uns die Themen nie ausgegangen und es wurde auch nie langweilig. ^^ Abends kam dann noch Julia direkt von der Arbeit. Julia und ich hatten mal im selben Hotel gearbeitet und so waren die Themen darüber was gemeinsame Arbeitskollegen gemacht oder nicht gemacht hatten schon vorprogrammiert. Nebenher haben wir dann auch Nadine über die Tücken des Hotelalltags aufgeklärt. ^^ Da gibt es ja weiß Gott einige. Schließlich kam dann auch Bianca zusammen mit der süßen, kleinen Piper, die natürlich auch gleich wieder ganz aufgeregt war und uns und alles was nicht Niet- und Nagelfest war angeknabbert hat. Anschließend wollten wir die Videos aus Dublin sehen. Dummerweise funktionierte der erste Teil nicht. O.o Seeeeehr seltsam, weil das auch noch die einzige DVD ist. Den Rest der Teile haben wir bis jetzt nur auf Kassette, weil unser lieber Kumpel Gareth das immer noch nicht geschafft hat. Aber na ja… wir haben den ersten Teil dann einfach ausgelassen und bei den anderen, nach einiger Sortiererei, weiter gemacht. War schön mal wieder die Erinnerungen aus Dubs zu sehen. Will wieder hin. *heul* Aber das wird sich wohl noch etwas hinziehen weil gegen einen erneuten Besuch leider die kleine Zahl auf meinem Konto spricht. *schnüff* Irgendwann sind Bianca und Julia dann noch zu Mäckes gefahren, damit wir nicht verhungern ^^ und Nadine und ich haben uns auf die Suche nach schönen FFs gemacht. Haben auch ein paar schöne gefunden. *sabber* Aber dann kamen die Beiden wieder und es wurde erstmal ausgiebig gefuttert. ^^ Bianca und Piper hatten sich dann auch wieder verabschiedet und Julia, Nadine und ich hatten noch das Ende von Mario Barth gesehen.

Am nächsten Tag wollte Julia eigentlich früh aufstehen, weil sie zur Berufsschule musste, aber natürlich hat sie voll verschlafen und is erst um viertel nach acht los, wo die Schule schon um 7:45 Uhr anfängt. *lol* Glücklicherweise ist das bei der Berufsschule echt kein Beinbruch. Ich kenn das ja. War ja auch auf der. ^^ Nadine und ich sind natürlich noch liegen geblieben, aber net allzu lang, da wir auch etwas vorhatten. Und zwar sind wir nachmittags nach Aachen gefahren. ^^ Dort sind wir, wie ich es nicht anders erwartet hatte, erstmal im Francipani gelandet. Das ist so ne Art Gothic-Laden wo man eigentlich fast alles in der Richtung kaufen kann. Vom Pin bis zum kompletten Gothicoutfit. Da haben wir auch schöne Halsbänder und somit den ersten Offiziellen Teil meines Ran-Cosplays gekauft. *ganz stolz strahlt* Dann sind wir weiter gezogen, haben uns ein paar Läden angeschaut und in einem sogar ein schönes Ran-Oberteil gefunden. Der zweite Teil meines Cosplays. ^^ Und wie es nicht anders zu erwarten war, sind wir auch in der Mayerschen (Buchladen) hängen geblieben, wo ich mal wieder viel zu viel Geld für Mangas ausgegeben hab. *drop* Anschließend sind wir wieder mal bei Mäckes eingefallen. Wir haben über ne FF-Idee von mir gequatscht und auch über andere Sachen und wir haben uns mehr als einmal fast an unserem Essen verschluckt vor lauter Lachen. ^^

Aber nachdem Aachen nicht so groß ist und auch nicht so viele spannende Sachen für Besucher bereithält, sind wir auch recht schnell wieder heimgefahren. Abends war wieder quatschen, fernsehen und am PC sitzen angesagt bevor wir dann wieder an der Matratze gehorcht haben.

Mittwochs sind wir dann wieder mal daheim geblieben. War ein schöner Gammeltag in dem wir Fern gesehen haben (unter anderem „Back to life“ von Michael Mittermeier) Bilder und andere Dateien auf unseren PCs hin und her geschoben haben, gelesen oder gequatscht haben. Abends haben wir dann noch den Lambrusco geköpft und uns die Weiß Kreuz Outtakes, das Konzert von den Chibis und noch ein selbst gedrehtes Video von Hexlein und ein paar Freunden angesehen. Danach gabs erstmal ne Runde Bauchschmerzen weil wir dabei so gelacht haben. *kicher* Anschließend haben wir noch eine kleine Fotosession gemacht, wobei ich glücklicherweise die meiste Zeit hinter und nicht vor der Kamera gestanden hab. Irgendwann in der Früh, so gegen vier oder so, haben wir uns dann auch mal wieder hingelegt um zu schlafen.

Der nächste Tag begann zwar recht schön, mit einem gemeinsamen Frühstück mit meiner Ma, wurde aber doch von der Tatsache überschattet, dass Nadine wieder fahren musste und ich sie doch so gar nicht gehen lassen wollte. *schnüff* Ich hab sie dann also gegen Mittag zum Bahnhof gebracht und sie in den Zug gesetzt. Wie gesagt… ich hätte sie lieber hier behalten und ich freu mich schon ganz doll darauf wenn sie wieder her kommt. Oder wenn wir uns auch so wieder sehen. Ich hoffe das wird bald der Fall sein. *knuddel*

Am Freitag war dann wieder Uni angesagt und natürlich hatte ich da auch noch nen Termin den ich nicht verschieben konnte. -.- So hab ich mich dann erst am Abend auf den Weg nach Wuppertal gemacht, wo ich mal wieder meine Yaya-Maus besucht hab. Natürlich hat es auch wieder mal geregnet, wie eigentlich immer wenn ich raus muss. *seufz* Aber ich bin dann irgendwann angekommen und Yaya hat mich am Bahnhof abgeholt. Bei ihr gab es dann erstmal noch lecker Essen vom Hallo Pizza und ich hatte mal wieder Gelegenheit mit ihren Ellis zu quatschen. Hatte ich ja schon lange nimmer, weil ich schon ne Weile nimmer da war. Anschließend haben wir uns in Yayas Zimmer verzogen und dort dann noch bis in die Morgenstunden gequatscht und uns Steckbriefe von J-Rockern angesehen. Wobei wir die Frage, warum viele J-Rocker die in Bands spielen, entweder 1,77m oder 1,62m sind, leider nicht wirklich klären konnten. *kicher*

Ich bin mir gar nimmer so sicher, was wir dann gemacht haben bis Bianca so gegen halb drei kam. *sich am kopf kratzt weil kopf wie sieb hat* Auf jeden Fall kam dann irgendwann Bianca und wir haben uns für die Oldieparty, welche am Abend in Köln steigen sollte, fertig gemacht. So gegen halb vier sind wir dann los. Mit fünf Mann und ganz viel Party Mucke im Auto. *lol* Da wurde natürlich gegrölt was die Lungen hergaben. ^^

An der Köln Arena angekommen war erstmal futtern und trinken angesagt. ^^ Die Wurstbrötchen vor der Halle waren klasse. In der Halle haben wir dann Getränke geholt, wobei uns keiner gesagt hat, das „groß“ im Bezug auf Becher gleich 1,0l bedeutet! O.o Wir haben sie auch nur mit Mühe und Not ausbekommen. Anschließend sind wir dann runter an die Bühne und haben die nächsten Stunden einfach nur abgerockt. ^^ Oldies sind schon was Feines. Wobei manche der Leute die da waren weniger toll waren. Zum Beispiel der Kerl der meinte mir seinen Ellenbogen mit Schwung in die Rippen hauen zu müssen und der es noch nicht mal nötig gehabt hat sich dafür zu entschuldigen. -.- Und er kann mir nicht erzählen, das hätte er nicht bemerkt. So was merkt man auf jeden Fall. Bei Sweet ging dann auch Petra voll aus sich raus und wir haben echt voll abgetanzt. Und das mir, wo ich doch so selten tanze. *gg* Nach dem Konzert hat es die hungrige Meute wieder mal zu McDoof getrieben und anschließend sind wir auch gleich ins Bettchen gekrochen.

Am Sonntag haben wir es dann einfach genossen mal wieder ein wenig zusammensitzen und quatschen zu können. Das war auch mal wieder super genial. ^^ Und der Tag ist leider viel schneller vorbei gegangen, als wir gewollt hätten. Aber getreu dem Motto ‚alles Schöne geht einmal zu Ende’ sind wir dann so gegen neun auch wieder gefahren. Hoffentlich dauert es dieses Mal nicht wieder so lange bis wir uns wieder sehen.

So… damit endet mein Eintrag. Hat es überhaupt jemand bis hierher durchgehalten? *lacht* Würde mich nicht wundern, wenn dem nicht so wäre. Sollte es da doch jemanden geben, dann danke fürs Lesen. *gg*.

Bleibt mir gewogen und bis die Tage.

Eure Ran

1.11.06 20:44


Mal wieder ein Lebenszeichen von mir! ^___^

Hey Lads!

Ich dachte mir ich könnt mich ja mal flott wieder melden. Viel Neues gibt es allerdings nicht zu berichten. Ob das gut oder schlecht ist weiß ich noch nicht so genau. *noch drüber grübelt*

Na auf jeden Fall stresst die Uni ganz schön, aber das ist ja nix neues und mittlerweile hab ich die Kurve glaub ich ganz gut gekriegt. ^^ Nächste Woche werd ich erstmal mit ein paar Komilitonen lernen und dann fluppt dat auch wieder. ^^ 

Ich hab die Tage mein Kleid für den Country-Ball, den wir demnächst besuchen, abgeholt. Na ja... eigentlich ist es nicht mein Kleid. Eine aus dem Verein leiht es mir, weil ich ja noch keins hab. Aber es ist sooooo toll. *__* Es ist ein Zweiteilter. Bestehend aus einem langen schwarzen Seidentaft Rock und einer schwarzen Corsage mit Perlen. Es sieht sooo klasse aus und ist so irre bequem das ich es am liebsten gleich anbehalten hätte. *gg* Es gibt auch schon Fotos, die ich aber nicht posten kann, weil ich ja immer noch keine Digicam hab. *heul* Aber na ja... irgendwann zeig ich es euch mal. ^___^

Was gibt es sonst noch zu berichten? Ach ja... ich hab wieder mal meiner creativen Ader ihren Lauf gelassen. ^^ Ich hab entdeckt das man bei Yahoo ein virtuelles Ava von sich erstellen kann. Da kann man nicht nur Haarfarbe und Gesichtsform und so bestimmen, sondern auch die Kleidung und das Zubehör. Und so was liebe ich ja total. *___* Da hab ich mich die Tage mal ein wenig ausgetobt.

Sonst gibt es eigentlich nix neues zu berichten. Ich werd mir jetzt noch einen Kaffee holen, meine Mikados aus dem Schrank nehmen und mich dann hinter mein Statistik Buch klemmen. >.< 

Wünsch euch noch ein tolles Wochenende und viel Spaß bei was immer ihr vorhabt. *grins* Bis die Tage und fühlt euch alle geknuddelt.
TakeCare
Ran 

11.11.06 14:09


Ich bin so unmotiviert! -.-

Hey Lads!

Kennt ihr diese Tage an denen ihr schon beim Aufstehen wünschtet es wäre Zeit wieder ins Bett zu gehen? Wo man sich einfach zu nix aufraffen kann? Wo man irgendwie nix sinnvolles zu stande bekommt? Ungefähr so geht es mir seid Montag. Irgendwie is schon morgens aufstehen und zur Uni gehen zu viel verlangt. Liegt vielleicht am Wetter oder so. *schultern zuckt* Ich hab keine Ahnung. Aber die Woche hat eh schon scheiße angefangen. Hab am Montag nämlich gleich mal super verschlafen. -.- Weil ich Sonntag Nacht mal wieder nicht schlafen konnte. Dienstag ging es weiter mit migräneartigen Kopfschmerzen. Heute war der erste vernünftige Tag, aber trotzdem würd ich viel lieber im Bettchen liegen bleiben. Na ja... nächste Woche wird besser. Hoffe ich!

Das positivste an dieser Woche ist das die bestellten NCIS-DVDs angekommen sind. Ja uns, also Bianca und mich, hat es auch gepackt. Das NCIS Fieber. Aber eigentlich hätte mir das klar sein müssen. Auch wenn ich Spinn Offs eigentlich nicht mag... ein Spinn Off von JAG kann ja nur gut sein. ^^ Und Bianca hat dann gleich mal die DVDs organisiert. Und ich hab gleich mal beschlossen mir die Folgen nur noch auf Englisch anzusehen. Die Stimmen sind im Original vieeeeeel genialer. *___* Vorallem die von Sean Murray (MacGee) ist nicht so jungenhaft wie in der Übersetzung.

Ach ja... noch an Schu und Yu... klar würd ich euch die Fotos gern zeigen und das werd ich auch noch machen, sobald sie entwickelt sind. ^^ Mal sehen ob ich meinen Vater dann überreden kann mich mal an seinen Scanner zu lassen. ^___^ Und ich hoffe doch das mir das Kleid steht Schu. Aber das kannst du ja bald selbst entscheiden. *smile*

So... ich mach mich dann jetzt wieder vom Acker. Hoffe eure Woche ist schöner als meine und wünsch euch schon mal ein ganz tolles Wochenende.

Bis die Tage
Eure unmotivierte
Ran

15.11.06 20:11


Mal wieder so just for fun....

Hey Lads!

Da ich grad noch auf mein "Taxi" warten muss, dachte ich mir ich poste mal die Ergebnisse von ein paar lustigen Tests die ich gemacht hab. ^^ Einige davon hab ich auf Yus und auf Hexis Blog entdeckt. Ich liebe diese völlig wiedersinnigen Tests. *lacht*

Well then... here we go...

You Are a Frappacino

At your best, you are: fun loving, sweet, and modern

At your worst, you are: childish and over indulgent

You drink coffee when: you're craving something sweet

Your caffeine addiction level: low

 

Na wenigstens bin ich lecker. *lacht und sich die Lippen leckt*

 

Your Luck Quotient: 62%

You have a high luck quotient.
More often than not, you've felt very lucky in your life.
You may be randomly lucky, but it's probably more than that.
Optimistic and open minded, you take advantage of all the luck that comes your way.

 

Na das hört man doch mal gern. *___*

 

In a Past Life...

You Were: A Redhead Herbalist.

Where You Lived: North Canada.

How You Died: In Childbirth.

 

Und das wo ich so viel Ahnung von Kräutern hab. *lacht*

 

You Are 36% Shy

You are slightly shy, but overall, your reactions to social situations are normal.
You dread difficult social situations, but you still handle them with grace.

 

Kann man das über mich sagen? *grübel*

 

You Are Iceman

You tried to live a normal life, but it just wasn't possible
A bit of a slacker, you rather tell jokes than cultivate your powers

Powers: turning self and others into ice, making ice weapons, becoming nearly invisible

Find ich gut. Ich mag Iceman. *___*

 




Your Body Image is 0% Unhealthy, 100% Healthy



You have a great body image. You know that no one looks perfect, and you're happy the way you are.

Also, you don't judge other people on their looks... and it helps them feel better about their own bodies!

 

Tja... was soll ich dazu noch sagen? *grins*

 

You Are 53% Feminine, 47% Masculine

You are in touch with both your feminine and masculine sides.
You're sensitive at the right times, but you don't let your emotions overwhelm you.
You're not a eunuch, just the best of both genders.

 

Das ich das Beste von beidem bin lass ich mir gern sagen. ^.~

 

You Are More Mild Than Wild

You're confident, and you really aren't concerned with how "hot" you are.
Other people's ideas of what's sexy don't concern you. And this is exactly what makes you attractive.

 

Klingt doch gar nicht mal so schlecht oder? ^^

So das solls für heute gewesen sein. Mein Taxi ist da. ^^ Aber es werden noch mehr kommen. Wie gesagt... ich liebe diese Tests. *lacht*

Also bis die Tage. Wünsche euch allen ein schönes Wochenende und tut nichts was ich nicht auch tun würde. ^.~ *knuddels an alle verteilts*
Eure
Ran

17.11.06 19:33


Und schon wieder ein paar Tests

Hey Lads!

Gott ich liebe diese Seite. *gg* Und deshalb kann ich es auch nicht lassen euch mit noch ein paar Tests zu nerven. ^___^

 

You Are 56% Lady

You're part lady, part modern woman.
Etiquette is important to you, but you brush aside rules that are outdated or silly.

 

That's totally me Hon. *lacht* Na ja... hoff ich zumindest.

 

You're Totally Sarcastic

You sarcastic? Never! You're as sweet as a baby bunny.
Seriously, though, you have a sharp tongue - and you aren't afraid to use it.
And if people are too wimpy to deal with your attitutde, then too bad. So sad.

 

Sarkastisch? Ich? Niiiiieee! *lacht*

 

Your Learning Style: Organized and Goal Oriented

You are good at leading a group and finishing projects.

You Should Study:

Business
Communication
Fashion Merchandising
Health Administration
Interior Design
International Studies
Public Administration

 

Na passt doch. ^^

 

The Movie Of Your Life Is An Indie Flick

You do things your own way - and it's made for colorful times.
Your life hasn't turned out how anyone expected, thank goodness!

Your best movie matches: Clerks, Garden State, Napoleon Dynamite

 

Ooookay.... why not?

 

Your Aura is Violet

Idealistic and thoughtful, you have the mind and ideas to change the world.
And you have the charisma of a great leader, even if you don't always use it!

The purpose of your life: saying truths that other people dare not say

Famous purples include: Mahatma Gandhi, Martin Luther King, Jr., Susan B. Anthony

Careers for you to try: Political Activist, Inventor, Life Coach

 

Warum sagen die mir alle das ich eine große Führungsperson bin? O.o

 

What Your Sleeping Position Says

You are calm and rational.
You are also giving and kind - a great friend.
You are easy going and trusting.
However, you are too sensible to fall for mind games.

 

Okay....

 

You Are a Mermaid

You are a total daydreamer, and people tend to think you're flakier than you actually are.
While your head is often in the clouds, you'll always come back to earth to help someone in need.
Beyond being a caring person, you are also very intelligent and rational.
You understand the connections of the universe better than almost anyone else.

 

Well... why not? *gg*

 

So... das reicht dann auch wieder mal finde ich. *ggg* Aber... es weren noch mehr folgten bei Zeiten. *lacht* Ja... das war eine Drohung. ^.~

Also dann bis die Tage und bleibt schön unartig
Eure Ran

18.11.06 15:47


Der Ball, das Wochenende und noch ein paar Kleinigkeiten

Hey Lads,

jetzt schaff ich es endlich mal wieder was zu schreiben. Das Bianca in einem Country Verein war ist ja nun nichts neues mehr. Aber das sich ein Teil dieses Vereins abgesplittet hat und einen eigenen Verein gegründet hat schon. Bianca war auch dabei und nachdem ich ja vor einer Weile schon mal mit war, da auch einen Tanz gelernt hatte und mir das ganze wirklich Spaß gemacht hat, bin ich auch eingetreten. Und nun bin ich seid zwei Monaten stolzes Mitglied der Canadian White Bears. ^^ Ja ich weiß… ich in nem Country Verein. Das ist doch mal was ganz neues. *gg* Aber es macht wirklich Spaß. Auf jeden Fall waren wir in diesem Zuge vor einer Weile auf einem Western Ball. Ich konnte zwar noch keinen einzigen Tanz und ich hatte auch kein eigenes Kleid, aber ich bin trotzdem mit. ^^ Ich hatte mir von Nadja ein Kleid geliehen, ein wunderschöner schwarzer Zweiteiler, und Biancas Reifrock und los ging’s. Es war total lustig!!! Es waren zwar nur grob 80-90 Leute da, aber die Musik war toll, das Essen (es gab noch Buffet) war super und die Stimmung gut. Irgendwann haben Heike und ich darüber gesprochen, dass man doch jetzt eigentlich ein paar Fotos machen müsste und sie meinte irgendwann das sie eine Kamera dabei hätte, aber nicht wüsste wie man damit umgeht und Friedhelm (ihr Mann) konnte sie nicht fragen, weil der grad tanzen war. Also hat sie sie mir gegeben und meinte ich könnte ja mal probieren ob ich damit klar käme. Ich hab die Erfahrung gemacht, dass Digitalcameras irgendwie alle gleich funktionieren und so hat es auch gar nicht wirklich lange gedauert, bis ich raus hatte wie man damit Fotos schießt. Ich war dann also für den Rest des Abends der Fotograf, weil ich ja sonst eh nix zu tun hatte und die anderen tanzen mussten. Hab auch fleißig Fotos geschossen. (Die werd ich on stellen, sobald ich sie hab) Wer mich kennt weiß, dass man mir keinen Fotoapparat in die Hand geben darf, weil ich dann Fotos ohne Ende schieß. *lacht* Nevine war davon auch weniger begeistert, weil sie meinte, sie sei so unfotogen. *rolleyes* Is natürlich absoluter Blödsinn. So um halb zwei, haben wir uns dann langsam auf den Heimweg gemacht. Ich musste allerdings erstmal Bianca aus ihrem 3,40m Reifrock helfen. *lacht* Jetzt kann ich mir wenigstens denken wie sich die Zofen früher gefühlt haben müssen. ^.~ Auf jeden Fall war der Abend ein voller Erfolg und ich freu mich schon auf den nächsten Ball bei dem ich dann hoffentlich auch mittanzen kann. Nur… wer macht dann die Fotos? *lacht*

Am Wochenende haben wir uns mal wieder mit Verena und René getroffen. Sieht man mal davon ab, dass wir zwei Stunden auf René warten mussten und deshalb nur knapp dem Hungertode entronnen sind, war es wieder mal ein echt schöner Abend. Ich hoffe schwer, dass wir uns mal wieder öfter treffen können, wenn Verena umgezogen ist. *freu* Wir waren wie so oft im Havanna. Das Essen da ist einfach super lecker. *___* Und es ist da auch gar nicht mal so teuer. Ich mein ne Cola für 1,50€… damit kann man eigentlich gut leben finde ich. Ich hab’ auch nach langer Zeit mal wieder einen Martini getrunken. Leider war das Glas nicht so schön stylisch wie sonst. *schnüff* Also es war kein echtes Martiniglas und ich hatte auch keine Olive sondern ne Zitronenscheibe drin. Ich mein, nicht das ich darüber traurig gewesen wäre, ich mag sowieso keine Oliven, aber… ne Zitronenscheibe? In nem Martini? O.o Das hab ich auch noch nie gehört bzw. gesehen. Na ja… so gegen Mitternacht sind wir dann nachhause gefahren und hatte ich dann spontan das Gefühl in ner schlechten Sitcom gelandet zu sein. Als wir nämlich über den Parkplatz gegangen sind, bin ich mit meinem Absatz zwischen zwei Platten gerutscht und prompt stecken geblieben. Ey wenn ich schon mal Schuhe mit Pfennigabsätzen trag. *rolleyes* Aber das war wieder echte Situationskomik. Bianca und ich, haben uns nämlich so schlapp gelacht, dass ich meinen Schuh kaum wieder raus bekommen hab. *grins* Daheim angekommen, haben wir noch ein wenig NCIS gesehen und sind dann ins Bettchen gekrochen.

Sonntag war dann nachdem ich ein wenig gelernt und wir uns die Wiederholung von „Dancing on Ice“ rein gezogen haben, ein wenig Training angesagt. Bianca hatte mir letztens schon zwei Tänze gezeigt, die wir jetzt noch mal durch gegangen sind, einen konnte ich ja schon vorher und dann hat sie mir noch mal zwei gezeigt, so das ich jetzt eigentlich fünf kann. An einem, dem Tush Push, hab ich ewig gehangen, weil ich die letzte Drehung immer vergeigt hab. Dafür hab ich den Fishers Hornpipe recht schnell gelernt. Und was ist die Konsequenz daraus? Den Tush Push kann ich jetzt im Schlaf und den Fishers Hornpipe hab ich schon wieder vergessen. -.- Muss Bianca mir die Tage unbedingt noch mal zeigen. Aber ich hab feststellen können, dass ich doch nicht ganz so talentfrei bin, wie ich immer gedacht hab. ^___^ Und es macht richtig Spaß. *___* Besonders wenn man ne ganze Zeit an nem Tanz hängt und ihn dann schließlich endlich kann und sogar bei der schnelleren Version (die meisten Tänze kann man auf mehrere Songs tanzen, darunter meistens eben schnelle und langsame) nicht raus kommt. Das ist ein echtes Erfolgserlebnis. Bleibt nur noch zu hoffen, dass ich sie mir auch wirklich merken kann. *drop*

Was gibt es noch neues? Bianca hat vor ein paar Tagen den Film „Sweet Home Alabama“ gekauft und den haben wir uns letztens auch gleich mal angesehen. Der Film ist absolut genial. ! *___* Aber ich seh Reese Witherspoon sowieso total gern und mag auch die meisten Filme in denen sie mitspielt, also war das eigentlich kein Wunder. ^^ Besonders ihr Mann und Billy Ray sind total süß. *smile* Also wer ihn noch nicht gesehen hat… unbedingt nachholen.

So… ich glaub das war’s soweit erstmal für heute. Mehr Neues gibt es nicht zu berichten. Ich freu mich jetzt erstmal auf meinen Geburtstag und versuch mich vor Weihnachten nicht mehr zu sehr stressen zu lassen. Ich hoffe ihr tut das auch. *smile*

Fühlt euch von mir geknuddelt.
Alles Liebe
Eure Ran

30.11.06 20:57





Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung