Startseite
    It's my life!
    Aya's Diary
  Über...
  Archiv
  Facts about Ireland
  Irland: Die Nationalhymne
  Die vier Provinzen
  The Sick Note
  Zitate & Sprüche
  Filmzitate (Deutsch & Englisch)
  Gästebuch
  Kontakt
  Abonnieren
 


 
Freunde
    tsuminoaru
    - mehr Freunde




Link me:




http://myblog.de/rans-place

Gratis bloggen bei
myblog.de





Links
  
  Hexleins Blog
  Yu-kuns Blog
  Aya's Diary
  Meine Fanfictions
  Canadian-White-Bears
 

*staub wegpust* *hust* *röchel*
Seht ihr mich noch??? Würde mich nicht wundern wenn nicht. Man hab ich hier schon lange nix mehr geschrieben. Oo Na ja... aber erstmal...

Hey Lads,

schön das ihr doch noch mal hier vorbeigeschaut habt, sollte das hier wirklich noch jemand lesen. ^^ Wenn nicht auch egal.

Was ist in den letzten Wochen und Monaten so passiert? Mmh... eine ganze Menge, wobei ich euch allerdings nicht mit allem langweilen werde. Ich erzähl euch nur die Highlights. Also erstmal lief mein letztes Semester nicht wirklich berauschend. Ich werd wohl doch in den Bachelor wechseln müssen. Aber hey... das ist kein Beinbruch. Das ist im Prinzip eh das selbe wie der Diplomstudiengang.

Dann arbeite ich immernoch im Sonnenstudio. Ich find das ist ne reife Leistung wo doch die anderen vor mir immer nur zwei bis drei Tage ausgehalten haben. Tja... es ist halt doch nicht so easy mit nur Zeitung lesen, Kaffee trinken und Nägel lackieren wie viele Leute glauben. Ich hab eigentlich meistens richtig gut zu tun. Oo Nur in letzter Zeit leider nicht. *seufz* Bei dem unbeständigen Wetter ist das aber auch kein Wunder. Da bleiben die Leute lieber daheim oder sie gehen vormittags. Aber sie kommen nur selten Abends zu mir. Na ja... was solls. ^^ Es kommen auch wieder andere Zeiten und ich find schon immer wieder was zu tun. :D

Was gibt es noch zu berichten? Mmh... na ja... auch in Sachen Freundschaften hat sich ein wenig was getan. Einige Freundschaften wurden beendet, andere haben sich gefestigt. Nun ich zwinge niemanden mit mir befreudet zu sein. Es ist zwar schade, aber eben leider nicht zu ändern. Trotz allem was vorgefallen ist wünsche ich diesen Leuten alles Gute und ein schönes weiteres Leben. Wir hatten eine schöne Zeit und das sollte man nie vergessen.
Was die gefestigten Freundschaften angeht, so bin ich einfach nur froh, dass es so gekommen ist wie es kam. Ich hab einige Leute besser kennen gelernt und auch einige wieder kennen gelernt. Ich denke, wenn diese Leute das hier lesen, sollten sie wissen wer gemeint ist. Ich kann nur soviel sagen... ich bin froh euch zu haben und ich hab euch alle wahnsinnig lieb. *alle mal knuddeln muss* Auf die nächsten Jahre unserer Freundschaft.

So.... dann kommen wir mal zum Aktuellsten.

Die AnimagiC

also... die war am letzten Wochenende und natürlich war ich auch da. Das würde ich mir ja um nichts in der Welt entgehen lassen. Obwohl diese Ani wohl so ziemlich das stressigste Wochenende in diesem Jahr war, aber es hat sich mehr als gelohnt.

Der ganze Stress begann eigentlich erstmal damit, dass ich versprochen hatte mein Brad-Cosplay bis zur Ani fertig zu haben. Tatsu hatte mir auch lieb wie sie nunmal ist, einen Anzug bestellt. *sie dafür nochmal knuddeln muss* Die Hose war auch verwendbar, nur leider, leider bin ich aus dem Jackett raus gefallen. Also bin ich kurzerhand am Donnerstag noch mit Bianca nach Aachen gefahren um einen untaillierten, weißen Blazer zu bekommen. Wisst ihr wie unmöglich das ist? Da sagt man immer weiß sei die Farbe des Sommers. Ha! Pustekuchen! Wir haben nur braun und schwarz gefunden. Für mich eigentlich ideal, aber nicht wenn man unbedingt nen weißen Blazer braucht. Wir sind also an die vier Stunden durch Aachen getigert und ich wollte schon aufgeben, da hab ich doch tatsächlich noch einen gefunden. *-* Begeisterungsstürme!!!!! Und... hehe... ich hab sogar noch ne weiße Weste gefunden. *passenden Heiligenschein dazu raus kramt* *smile* Na ja... und weil der Tag so stressig war, hab ich mir auch noch zwei extrem coole Röcke gekauft. Ein Bisschen Belohnung muss sein. ^^

Okay... Projekt Brad Crawford war einigermaßen gerettet. Nur meine Haare kamen nicht mehr rechtzeitig. Aber auch da wurde mir, wiedermal von Tatsu *sie einfach nochmal flauschen muss*, geholfen, denn ich konnte ihre benutzen. Danke Süße! Ohne dich wäre das Cosplay sicher nicht möglich gewesen. ^_____^
Aber da kam dann auch schon der nächste Schreck. Und zwar bekam ich Donnerstag Abend eine SMS von Sunnys Ma und sie sagte mir, dass Sunnys Auto in der Werkstatt sei und das ich Däumchen halten sollte, dass es bis Freitag wieder da ist. Hab ich natürlich gemacht. Das Auto war auch am Freitag wieder da. Problem war... diese Vollnasen von der Werkstatt hatten die Zulassung verschlampt. -.- Das hieß dann also Zug fahren. Man kann sich vorstellen wie begeistert Sunny und ich waren.

Glücklicherweise hatte ihre Ma schon die Fahrkarten besorgt. Das war soooo ultra lieb von ihr. Ich hab also meine Klamotten gepackt und bin Freitag Mittag zu Sunny gefahren. Glücklicherweise kam sie einigermaßen pünktlich von der Arbeit und wir konnen sogar noch was essen bevor wir zum Zug eilen mussten. Den haben wir auch noch ganz knapp bekommen und so richteten wir uns auf eine zwei Stündige Zugfahrt ein. >.< In Bonn mussten wir dann noch auf den Bus warten und im Endeffekt waren wir um kurz vor sieben, anstatt der geplanten vier Uhr, an der Halle. Zum kotzen echt! Zum Glück haben wir unsere Mädels sehr schnell gefunden und das Hallo war natürlich erstmal groß. Alle wieder auf einem Haufen zu haben, hat dann auch ein wenig die Strapazen wieder wett gemacht.

Leider mussten wir um halb zehn schon wieder weg, weil wir unseren letzten Zug bekommen mussten der um 22:31 Uhr fuhr. Dieses Mal waren wir aber nicht allein. Wir hatten Alena bei uns, die die Nacht bei uns verbracht hat. Die Zugfahrt verlief auch noch ganz gut, nur das wir 45 Minuten in Rheydt rumsaßen war weniger schön. -.- Wir haben uns die Zeit aber ganz gut vertrieben. *zu Alena schielt* Auf deine Geschichte über Heinz und Fred bin ich echt mal gespannt, Süße. Ich durfte ja schon ein Stück lesen. ^^ Auf jeden Fall waren wir dann so gegen 1:10 Uhr am Ziel und Sunnys Ma hat uns wieder abgeholt. Um halb zwei lagen wir dann alle recht tot im Bett.

Am Samstag hieß es allerdings wieder früh aufstehen. So gegen acht sind wir alle aus den Federn gefallen und haben erstmal gefrühstückt. Dann haben wir angefangen uns fertig zu machen und ich hab festgestellt, dass ich an dem Tag mit Hemd und Anzug und Weste eindeutig zu viel an hatte. *schwitz* Wir sind dann auch recht pünktlich los nur ich glaube wenn wir gewusst hätten was uns auf der Fahrt noch so alles erwartet, wären wir vermutlich freiwillg daheim geblieben. Erstmal waren wir natürlich das Highlight im Zug. *lacht* Tja... man sieht bei uns in der Kante einfach zu selten Cosplayer. Aber Leute schocken macht ja Spaß. *grins*
Also eigentlich haben wir auch alle Züge gut bekommen. Leider haben sich einige dazu entschlossen einfach mal nicht weiter zu fahren sondern an Ort und Stelle stehen zu bleiben. Das hat uns etwas über ne halbe Stunde gekostet. Endlich in Bonn angekommen mussten wir erstmal Alenas Hotel suchen und den Bus dorthin. Das hat dann auch ne Weile gedauert bis wir erstmal da und wieder zurück waren. Dann hieß es unseren Bussteig zu finden. Das ist uns dann auch gelungen und dort sahen wir, dass wir noch ne Viertelstunde auf unseren Bus warten mussten. Wir waren schon völlig entnervt, aber hatten ja trotzdem keine andere Wahl als in den sauren Apfel zu beißen und zu warten. Die 15 min. vergingen. Der Bus kam und... fuhr an uns vorbei. -.-"" Das reichte Sunny und mir dann entgültig und wir haben ein Taxi zum Hotel genommen.

Dort musste Sunny sich noch umziehen und anschließend sind wir dann, wieder mit dem Taxi, zur Halle wo wir auch so gegen vier ankamen. Dort wurde dann wieder erstmal ausgiebig begrüßt und wir haben noch ein wenig gequatscht. Einige von uns haben es sogar geschafft Captain Jack in Eisen zu legen. *lol* War ganz witzig wie sie versucht haben den armen Cosplayer zu fangen. Aber er hat es echt witzig aufgenommen. ^^ Das Tollste war, ich war noch keine fünf Minuten auf der Wiese, da lief mir Joey über den Weg. *grins* Da hätten wir uns ja gar keinen Kopf machen müssen wie wir uns treffen was Süße? *smile* Wir sind uns im Laufe des Tages auch noch ein paar Mal über den Weg gelaufen. Wie beim J-Day. *strahl* *dich mal knuddeln muss* Hoffentlich sehen wir uns nächstes Jahr wieder so oft.
Abends haben wir uns dann noch den Auftritt von Tsuki no Senshi angesehen. Das war natürlich Pflicht und dann ging es auch schon fast wieder in Richtung Hotel davon. Eigentlich wollten Sunny und ich noch zu der J-Music-Dico aber wir waren beide so tot, dass wir das dann doch gelassen haben. Wir haben uns lieber noch unsere Errungenschaften des Tages durchgeschaut und haben dann auch sehr schnell geschlafen.

Der nächste Tag fing verregnet und kalt an. Dabei hatten wir am Vortag so schönes Wetter gehabt. *schnüff* Nach einem leckeren, ausgiebigen Frühstück und einer schönen Dusche haben wir uns dann in unsere Schulmädchenunifomen geschmissen und haben uns auf den Weg zum HBF gemacht wo wir uns mit Alena treffen wollten um dann zur Halle zu fahren. Der Bus, der direkt zur Halle fahren sollte, kam natürlich nicht und wir mussten einen anderen nehmen. Von der Haltestelle aus mussten wir ein wenig laufen was ansich ja kein Problem ist. Allerdings hat es geregnet und ich hatte meine Tasche zu schleppe. Ich war alles andere als begeistert. -.- (Memo an mich: Für nächstes Jahr auf jeden Fall Rollkoffer besorgen.) Aber wir kamen dann doch noch recht pünktlich und haben uns dann Yume und das Gruppencos angesehen. Ich hab auch noch ein paar Cosplayer gejagt *gg* und wir haben noch ein paar Leute getroffen. Abends ging dann noch zum Chinesen wo wir Tatsus und Alenas Geburtstag nachgefeiert haben und so ganz nebenbei unsere Cosplays für nächstes Jahr geplant haben. *strahl* Also haben wir jetzt drei Gruppencosplays, was wird allerdings noch nicht verraten ^.~, und ich hoffe jetzt einfach mal, dass das klappt. Durch das Geplane haben wir allerdings unseren Zug verpasst. -.- So waren wir dann erst um halb zwölf daheim und Sunny musste am nächsten Tag arbeiten. Arme Maus! *sie mal flauscht* Trotzdem haben wir uns noch ein wenig mit ihrer Ma und Bianca unterhalten. Wir mussten ja noch Eindrücke schieldern und dann haben Bianca und ich uns auch mal auf gemacht. So gegen halb eins waren wir dann auch mal bei mir und gegen drei hab ich dann auch endlich geschlafen.

Mein Fazit dieser Ani:

Ich war leider weniger da, als ich gewollt hatte, aber daran konnte man leider nichts ändern und nächstes Mal wird es sicher besser. Sieht man davon ab, war es ein sehr gelungenes Wochenende mit jeder Menge Spaß und ganz vielen lieben Leuten. Dafür hatte ich am Montag Muskelkater in den Schultern und Schwielen an den Händen von meiner scheiß Tasche. -.- (Noch mal ein Memo an mich schreib) Auf jeden Fall freu ich mich schon total auf nächstes Jahr. *strahl*

Dann danke ich euch für die Aufmerksamkeit, sollte es überhaupt jemand geschafft haben bis hier zu lesen, und verabschiede mich mit dem Versprechen schneller wieder zu schreiben. ^^ Jetzt muss ich erstmal noch ein wenig wirbeln. Am Samstag bekomm ich Besuch und dann sind meine Mäuse Yu, Hexlein und mein SchuSchu für eine Woche bei mir. *strahl und freu wie doof* Und vielleicht schafft es Tatsu ja auch noch ein oder zwei Tage vorbei zu schauen. Wenn sie mag natürlich. *smile*

In diesem Sinne wünsche ich euch noch einen schönen Tag, eine tolle Restwoche und ein wunderschönes Wochenende. *alle mal knuddelt* Ach ja und tut nichts was ich tun würde. ^.~
See ya soon and take care
Yours Ran

P.s.: Ich hab übrigens mal die Links aktuallisiert. Einige Sachen gehören das so gar nicht mehr rein. Und ich werd wohl in nächster Zeit noch ein paar Sachen ändern. Also schaut mal vorbei. ^^

Mood: sehr gut ^^
Music: 'High Prists' Feet of Flame

2.8.07 13:34
 


bisher 1 Kommentar(e)     TrackBack-URL


Ran (5.8.07 22:16)
Hoi Anne XD
ich habs jetzt geschafft deinen Bericht zu lesen ^,^
hatte jetzt aber auch was witziges an sich... ja.. Cosplayer an seltenen Ecken werden angestarrt.. und Busse die einfach vorbeifahren.. erinnern mich an die Gelderner Züge, die auch gern mal diverse Leute stehen lassen *lach*
Freut mich, das es dir so gut gefallen hat ^,^ und man sieht sich sicher nochmal ein ander mal und dann auch länger ^,^
cu
Ran

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung